8. Adventsbasar des Vereins Ladenkirche Osterholz e. V. 
im JUB'S am Samstag, 19.11.2011

Wer hat so früh im November und dann bei so hohen Temperaturen schon an Advent gedacht? Und trotzdem kamen wieder viele Besucher, um sich mit adventlichen Dingen "einzudecken". An die Kinder war natürlich auch gedacht, so gab es Angebote wie Filzen, Aussägen und Anmalen von Holzfiguren, herstellen von Zuckergussfiguren usw. 

Der Reinerlös liegt bei rd. 1000 EUR und fließt wie immer in Projekte der Kinderarbeit sowie der Jugendarbeit, die durch die nebenamtlichen MitarbeiterInnen im Auftrag des Vereins und durch hauptamtliche MitarbeiterInnen des JUB'S und der Diakonie Wuppertal durchgeführt werden.

Ein ganz dickes Dankeschön richten wir an alle MitarbeiterInnen, den Kuchenspenderinnen und den MusikerInnen.

Sie möchten gerne spenden? Unsere Bankverbindung lautet:

Ladenkirche Osterholz e. V.
Kontonr. 603795
Stadtsparkasse Wuppertal
BLZ 330 500 00

Wir stellen Ihnen selbstverständlich eine Spendenbescheinigung aus.

 

 



 


Impressionen des Adventsbasars 


 


 


 

aus Datenschutzgründen gelöscht!
 


 


 


 


 Bienenhonigprodukte direkt vom Imker


 

aus Datenschutzgründen gelöscht!
Musik mit der "Saz", ... 

aus Datenschutzgründen gelöscht!
... eine Lautenart, die vom Balkan bis Afghanistan verbreitet ist. 

aus Datenschutzgründen gelöscht!
 

aus Datenschutzgründen gelöscht!
Gitarrenklänge ...

aus Datenschutzgründen gelöscht!
... zur ...

aus Datenschutzgründen gelöscht!
... Adventszeit.


Adventliche ...


... Accessoires zum Anschauen ...


... und Kaufen.

aus Datenschutzgründen gelöscht!
Bastelangebote ...


... für die Kinder 

aus Datenschutzgründen gelöscht!
 

aus Datenschutzgründen gelöscht!
 

aus Datenschutzgründen gelöscht!
 

aus Datenschutzgründen gelöscht!
Stand der Jugendlichen von Treffpunkt Tesche und JUB'S ...


... u. a. mit selbstgemachten Seifenprodukten.


Ein paar Werke ... 


... der Gruppe ...


... "Die bunten Füchse"


 


 Glühwein und ...

aus Datenschutzgründen gelöscht!
 ... Familienpunsch.


Das waren "gute" Besucher!