Kirchentag im Westen Wuppertals vom 09. - 11.07.2004

Laut Wettervorhersage stand der traditionell alle 2 Jahre stattfindende "Kirchentag im Westen" Wuppertals unter denkbar schlechten Sternen. Gerade für die Tage 09.07. - 11.07. war schlechtes Wetter vorhergesagt. Aber bis auf den Schlussgottesdienst war es weitestgehend trocken und man konnte sogar manchmal die Sonne durchschimmern sehen. Passend zu zwei Passagen in dem von den Kindern des Kindergottesdienstes Nord aufgeführten Musicals Jona "gehorchte" das Wetter - es stürmte bzw. es kam die Sonne durch. Das sollte wohl so sein!

Am Samstag auf dem sogenannten Markt der Möglichkeiten stellte sich auch der Verein Ladenkirche e. v. mit seinem Kooperationspartner Stadtbetrieb Jugend auf dem gemeinsamen Stand des Jugend- und Begegnungszentrums (JUB'S) vor. Unser dritter Kooperationspartner, die Diakonie Elberfeld, stellte auf ihrem eigenen Stand das soziale Engagement in der Region vor. 

 


Der Zugang zum Kirchentagsgelände (Lienhardtplatz)


Der Stand des Jugend- und Begegnungszentrums





Das Logo des JUB'S mit den Logos der drei Kooperationspartner, im Vordergrund das Logo des Vereins Ladenkirche e. V. (auch Kafete genannt)

Verbale und grafische Chronik des JUB'S


Kinder basteln ... 


... unter Anleitung ...

... an unserem Stand

für die Kinder gab's ... 


... Spaß ohne Ende




Der Wal aus der biblischen Geschichte um Jona
 

"Jona" sitzt schon ganz ungeduldig auf der Treppe und wartet auf seinen Auftritt


Souffleur und Souffleuse sind im Stress


nach der Aufführung darf nach Jona und dem Wal geangelt werden