5. Pflanzen (tausch) börse 2004

Wie in den vergangenen Jahren wurde auch dieses Jahr neben dem Pflanzen(tausch)angebot wieder ein umfangreiches Beiprogramm geboten:

- in der "Fahrradwerkstatt" hat jeder Interessierte Hilfe zur Selbsthilfe bekommen
- der Bücher(wühl)tisch war wieder offen
- die Künstlerin Andrea Oppitz hat einige ihrer Keramik- und Töpferobjekte ausgestellt
- die Kinder lauschten ganz gebannt der Märchenerzählerin 
- wie man Gegenstände mit Serviettentechnik schöner gestaltet, konnte ausprobiert werden
- mit dem Fühlkastenparcours wurden die Wahrnehmungssinne auf die Probe gestellt 
- für das leibliche Wohl war das Team hinter der Theke zuständig. Es gab belegte Brötchen,
  Kartoffelsalat mit und ohne Wurst und jede Menge Kaffee und Kuchen

Sehen Sie selbst!


Die Einladung war nicht zu übersehen. 

für die Besucher mit dem "grünen Daumen" ... 

... gab's genug zu fachsimpeln

von Küchenkräutern (z. B. Bärlauch) ...

... über Zimmerpflanzen bis hin zu ...

Gartenpflanzen gab's alles

der Tisch mit Serviettentechnik

das waren einmal Bierdeckel 

das muss einfach toll werden

wer hier noch "Kohldampf" schiebt, ist selber schuld

hat hier etwa noch niemand etwas in die Spendendose getan?


ob das noch reparabel ist?


mehr Werkzeug ist nicht nötig

welcher Finger ist gleich ab?

des Rätsels Lösung muss festgehalten werden

wer schaut denn da so nachdenklich?

Andrea Oppitz mit ...

... ihren keramischen ...

... "Schützlingen"

wer liest wohl am schnellsten?

klein Schumi war auch da

der Kaffeeklatsch gehört auch dazu