Wieder eine gelungene Aufführung des 
TheaterLabors Phoenix!

 

 

Inhalt:

Zwei Kollegen sind auf Dienstreise und müssen sich ein Doppelzimmer eines Hotels teilen. Sie begegnen sich mit ausgesprochener Höflichkeit. Nachts erwachen beide durch ein Geräusch. Zwei junge Damen stehen im Zimmer. Beide buhlen um die Damen, bis einer bemerkt, dass das Ganze nur ein Traum sein kann. Und was wäre günstiger als ein Traum, um dem Kollegen einmal so richtig die "die Wahrheit" zu sagen?

 

Wie bei allen Veranstaltungen des Vereins Ladenkirche Osterholz e.V. werden mit dem Überschuss Projekte und Aufgaben der Kinder- und Jugendarbeit des JUB'S gefördert.

 

Sie möchten gerne spenden? Unsere Bankverbindung lautet: 

Ladenkirche Osterholz e. V. - Kontonr. 603795 - Stadtsparkasse Wuppertal - BLZ 330 500 00

Wir stellen Ihnen selbstverständlich eine Spendenbescheinigung aus.  

 


 


Ankunft im Hotel - die Betten werden "getauscht"


 


"Gute Nacht" Herr Kollege.


 


Was ist denn da nur los? Ich kann nicht schlafen.


Pause


 


 


 


Beleuchtung und Regie: H. W. Schmidt


 


 Nächtlicher Besuch 

 
Bei solchem Besuch ...


 ... kann man nur ... 


... "Happy" sein.


  


 


 


 


 


 


 


 


Wo will sie nur hin?


 


v.l.n.r.: Thomas Klein, Alexandra Hoter, Steffi Klein, Georg Wawerek